Vox Humana

Die Fachzeitschrift zu Pädagogik, Kunst und Physiologie von Stimme und Gesang; gemeinsam herausgegeben von BDG und EVTA-Austria.

Wir freuen uns, dass es nach vielen persönlichen Gesprächen, E-Mails und Telefonaten zwischen Deutschland und Österreich gelungen ist, diese Zeitschrift auf die Beine zu stellen. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn nicht Sibrand Basa, der Schriftführer des BDG, dieses Projekt unter großem Arbeitseinsatz unermüdlich vorangetrieben hätte. Ihm gebührt unser besonderer Dank. Durch die Zusammenarbeit von BDG und EVTA-Austria können wir Ihnen nun sehr viel mehr an Informationen bieten: vox humana ersetzt das bis jetzt zweimal im Jahr erschienene BÖG-Info. Falls darüber hinaus EVTA-Austria-interne Aussendungen nötig sein sollten, werden Sie diese in einem Brief bzw. Mail erhalten. Natürlich werden Sie weiterhin ständig über Neuigkeiten im österreichischen Raum durch das EVTA-Mailservice informiert.

Wir brauchen Beiträge und Artikel auch aus Ihren Reihen, liebe Mitglieder. Wenn Ihnen ein einschlägiges Thema wichtig ist, wenn Sie Veröffentlichungen z. B. im Rahmen von Hochschulabschlüssen oder für Bewerbungen vorweisen wollen oder müssen, dann reichen Sie uns Ihre Artikel ein. Ein Fachbeirat aus Mitgliedern des österreichischen und des deutschen Verbandes lesen die eingereichten Beiträge und geben ein Votum für die Veröffentlichungswürdigkeit und Aktualität ab. Auch für die Rubrik „Personalia“ ist die Redaktion darauf angewiesen, von Ihnen mit Informationen versorgt zu werden. Auch die Vermittlung von Artikeln ist hochwillkommen.

Ein wichtiger Beitrag zur besseren Finanzierung ist das Einwerben von Anzeigen. Auch da können Sie helfen: Wenn Sie von einer Fortbildungsveranstaltung wissen, wenn Sie von einem Wettbewerbs- oder Festivalprojekt wissen, von ausgeschriebenen Stellen usw., dann vermitteln Sie doch eine Anzeige. Vielleicht veranstalten Sie selbst einen Kurs, den Sie bewerben möchten. Eine Anzeige in vox humana ist sehr günstig und erreicht ganz zielgenau die Menschen in Deutschland und Österreich, die sich für Gesang, Stimme und Sprache interessieren. Mit einer Anzeige zeigen Sie auch Flagge in der Kollegenschaft und gewinnen Profil. Die Fachwelt nimmt ihre Aktivitäten wahr.

Beiträge aus Österreich senden Sie bitte an redaktion@evta.at.

Die vox humana erscheint nicht im öffentlichen Verkauf. Mitglieder von EVTA-Austria erhalten die Zeitschrift gratis. Für Nicht-Mitglieder gibt es die Möglichkeit, die Zeitschrift zu abonnieren > zur Bestellung.

Sie können sich die erste Ausgabe des 1. Jahrgangs (2005) kostenlos herunterladen > Download vox humana (1,3 MB)

NEU!!!

Die vox humana hat nun auch eine eigene Website: http://voxhumana-online.de. Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuelle Ausgabe und Artikel der Hefte aus dem Jahr 2015.

Fachzeitschrift zu Pädagogik, Kunst und Physiologie von Stimme und Gesang

Die Fachzeitschrift zu Pädagogik, Kunst und Physiologie von Stimme und Gesang; gemeinsam herausgegeben von BDG und EVTA-Austria.
zur Detailinfo